Vortrag und Diskussion

(...zum Inhalt)

Bitte beachtet unsere Corona-Maßnahmen!

 

Auf der Warteliste eintragen? Ja, unbedingt! Wenn jemand storniert oder wir weitere Termine organisieren, werdet ihr aktiv benachrichtigt.


Inhalt:

Kinder individuell und respektvoll begleiten, auf ihren inneren "Bauplan" vertrauen und ihnen Selbständigkeit ermöglichen - das alles bietet die Montessoripädagogik.

Maria Montessori (1870 - 1952) hat sich als erste Frau Italiens den Zugang zum Medizinstudium erkämpft und durch ihre Erfahrung als Kinderärztin neue Materialien entwickelt, die es jedem Kind ermöglichen sollen, eigenständig seine Interessen und Talente ausfindig zu machen und die ihm innewohnenden Fähigkeiten zu entfalten.

Nach der Gründung mehrerer Kinderhäuser (=Kindergärten) und der erfolgreichen Arbeit mit Kindern dieser Altersgruppe, widmete sich Maria Montessori ganz dem Aufbau der sogenannten Montessori-Bewegung, dem Schreiben von Büchern sowie dem Halten von Vorträgen und Ausbildungskursen für Lehrkräfte. Ihre Ideen breiteten sich rasch in zahlreichen Ländern aus.

Der Vortrag gibt einen Überblick über die wichtigsten Grundsätze der Montessoripädagogik. Die TeilnehmerInnen erfahren, wie Haltungen und Materialien in den Alltag integriert werden können, die Kleinkinder dabei unterstützen, sich frei und gut zu entwickeln.

Für nähere Informationen zu unseren montessori-orientierten Spielgruppen, bitte klicken: