Die Gründe für Trennung oder Scheidung sind genauso vielfältig wie die Personen, die davon betroffen sind. Wenn Kinder da sind, herrscht oft große Unsicherheit darüber, wie diese am besten auf die Trennung ihrer Eltern vorbereitet und dann gut begleitet werden können. Was bedeutet es, eine Paarbeziehung zu beenden und trotzdem als Eltern verbunden zu sein?

 

Unsere Angebote:

  • psychologische Beratung nach Terminvereinbarung unter 0650 289 61 82
  • Beratung bei einvernehmlicher Scheidung (§95) nach Terminvereinbarung unter 0650 289 61 82
    Paare, die eine einvernehmliche Scheidung anstreben, sind gesetzlich dazu verpflichtet (gemeinsam oder jedes Elternteil für sich) Elternberatung in Anspruch zu nehmen.
  • verpflichtende Familien-, Eltern-oder Erziehungsberatung (§ 107) nach Terminvereinbarung unter 01/523 17 11:
    In Fällen von sehr konflikthaltigen Auseinandersetzungen zwischen den Elternteilen wird eine Familien-, Eltern- oder Erziehungsberatung gerichtlich angeordnet, um das Kindeswohl zu sichern. Ziel der Beratung ist es, sich mit den speziellen Bedürfnissen der Kinder auseinandersetzen, neue Formen der Kommunikation zu finden und nachhaltige Veränderungen elterlicher Haltungen  zu bewirken.
  • kostenlose Mitgliedschaft für Alleinerziehende! Näheres unter: Mitgliedschaft

Weitere Anlaufstellen:

JUNO-Zentrum Wien:

JUNO ist ein Verein von und für Getrennt- und Alleinerziehende. Hier wirst du als Alleinerziehende von Alleinerziehenden beraten. Beratung auf Deutsch, Englisch, Polnisch, Spanisch, Ungarisch und Slowakisch!

Kontaktstelle für Alleinerziehende der Erzdiözese Wien:

Die Kontaktstelle für Alleinerziehende versteht sich als umfassende Beratungs-, Informations- und Vernetzungsdrehscheibe für all jene, die vor/während oder nach Trennung/Scheidung des Lebenspartners/der Lebenspartnerin nun vor einer Fülle von neuen Herausforderungen stehen. Unterstützt werden alle Alleinerziehenden, unverheiratete, verwitwete, geschiedene oder getrennt lebende Väter und Mütter, Besuchsväter und -mütter, sowie Kinder von Alleinerziehenden, unabhängig ihrer religiösen, politischen oder weltanschaulichen Zugehörigkeit.